AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
für den Einkauf bei Christine Emma Wilkens, Bahnhofstr.11, 29643 Neuenkirchen.
1. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
1.1. Sämtliche Lieferungen von Christine Emma Wilkens - nachfolgend Verkäufer genannt - erfolgen ausschließlich auf Grundlage der nachstehenden Allgemeinen Verkaufs-und Lieferbedingungen. Den Einkaufsbedingungen des Käufers wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Sie werden auch dann nicht anerkannt, wenn der Käufer nochmals nach Übermittlung seiner Einkaufsbedingungen, beispielsweise durch ein kaufmännisches Bestätigungsschreiben, ausdrücklich widerspricht.

1.2.  Reklamationen sind schriftlich, soweit sie die Zustellung bei Abonnements betreffen unverzüglich, bei sonstigen Beanstandungen, offensichtlicher Mängel innerhalb einer Woche nach Eingang der Sendung beim Verkäufer geltend zu machen.

1.3. Der Käufer ist damit einverstanden, dass die Deutsche Post AG dem Verkäufer seine richtige Anschrift mitteilt, wenn eine Postsendung nicht unter der angegebenen Anschrift ausgeliefert werden konnte.

2. Lieferzeiten

Alle Lieferungen sind nach der Online-Bestellung ohne Skonto oder sonstige Abzüge sofort zu zahlen. Innerhalb von 30 Tagen nach Zugang der Rechnung tritt Verzug ein, wenn der Käufer die Zahlung nicht geleistet hat. Die Beweislast für die Zahlung des Kaufpreises liegt beim Käufer.
Alle Artikel werden innerhalb von 2-4 Werktagen nach Zahlungseingang - sofern ab Lager verfügbar - ausgeliefert. Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands.
Sollte ein Artikel kurzfristig nicht verfügbar sein, wird der Käufer per E-Mail über die zu erwartende Lieferzeit informiert, sofern dem Verkäufer eine E-Mail-Adresse  vom Käufer vorliegt.
Die Lieferzeiten gelten auch für Online-Bestellungen.

3. Verpackungs-und Versandkosten

Für die Lieferung innerhalb Deutschlands und die Verpackungskosten berechnet der Verkäufer einen anteiligen Pauschalbetrag von 2 Euro, unabhängig von der Anzahl und dem Gewicht der Artikel.

4. Zahlung

Alle angegebenen Preise sind Endpreise. Die Bestimmungen gelten auch für Online-Bestellungen.
Die Zahlung bei Lieferungen innerhalb Deutschlands ist per PayPal  oder per Vorkasse (Der Käufer ist verpflichtet den Kaufpreis nach Verstragsschluss per Überweisung auf unser Konto zu zahlen) möglich. Bei Zahlung per Vorkasse erhält der Käufer vom Verkäufer eine E-Mail mit den genauen Rechnungsdaten. Die E-Mail Adresse und die Telefonnummer sollte deshalb unbedingt in das Kontaktformular eingetragen werden, damit der Verkäufer mit dem Käufer in Kontakt treten kann. Der Käufer sollte bei Überweisung als Verwendungszweck den Namen und die Rechnungsnummer, bzw. Rechnungsdaten angeben, damit der Zahlungseingang zugeordnet werden kann.
Bis zur vollstaändigen Bezahlung bleiben die gelieferten Waren unser Eigentum (Eigentumsvorbehalt nach § 158, 449 BGB). Bei Überschreiten der vereinbarten Zahlungsfristen erhebt der Verkäufer Mahn- und Bearbeitungsgebühren.

5. Haftung

5.1. Der Verkäufer haftet in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung für Garantien erfolgt verschuldungsunabhängig. Für leichte Fahrlässigkeit haftet der Verkäufer ausschließlich nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Schadensersatzanspruch für die leicht fahrlässige Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird.
Für das Verschulden von Erfüllungsgehilfen und Vertretern haftet der Verkäufer in demselben Umfang.

5.2. Die Regelung des vorstehenden Absatzes (5.1) erstreckt sich auf Schadensersatz neben der Leistung, den Schadensersatz statt der Leistung und den Ersatzanspruch wegen vergeblicher Aufwendungen, gleich aus welchem Rechtsgrund, einschließlich der Haftung wegen Mängeln, Verzugs oder Unmöglichkeit.

6. Sonstige Bestimmungen

6.1. Nebenabreden zu diesem Vertrag bestehen nicht.

6.4. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

7. Datenschutz